Wir haben ein jüngstes Kind in unserer Spindelantriebsfamilie. Diesmal standen weniger die technischen Herausforderungen im Vordergrund als vielmehr eine möglichst preisgünstige Umsetzung der Vorgaben.

Aber natürlich wären wir nicht zufrieden gewesen, wenn wir es nicht geschafft hätten, die Qualitätsvorstellungen unseres Kunden trotzdem zu übertreffen. Dank unserer pfiffigen Konstruktionsabteilung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.